Schmuck zu Weihnachten schenken: Die Do‘s & Don‘ts

Schmuck gehört wahrscheinlich zu den beliebtesten Weihnachtsgeschenken überhaupt - nicht nur unter den Schenkenden, sondern auch und vor allem unter den Beschenkten. Schließlich ist ein wunderbares Schmuckstück ein Ausdruck der Liebe und Verbundenheit, das man gerne bei sich trägt - und zwar nicht nur aus optischen und ästhetischen Gründen, sondern auch, weil es immer an denjenigen erinnert, der es geschenkt hat. Um jedoch genau den passenden Schmuck als Geschenk zu finden, gilt es ein paar grundlegende Dinge zu beachten.

Wer soll beschenkt werden?

Schmuck ist meist ein Weihnachtsgeschenk, dass Herren ihrer Liebsten überbringen, aber auch Mütter, Schwestern, Väter und beste Freunde werden gern mit den edlen Accessoires beschenkt. Je nach dem Verhältnis, das man zu der Person hat, die man beschenken möchte, sollte man jedoch die Gestaltung des Schmucks beachten.

Wer seine Freundin oder Frau beschenken möchte, sollte auf stilvollen, eleganten Schmuck setzen, der einen Hauch von Romantik versprüht - und natürlich auch gerne etwas teurer ausfallen darf. Auch dezente Schmucksteine mit edler Fassung sind hier gern gesehene Merkmale. Sollen liebe Verwandte mit Schmuck beschenkt werden, darf der Stil etwas lässiger und legerer ausfallen, ebenso bei einem Schmuck-Geschenk für eine gute Freundin. Lange Ketten mit bunten Anhängern, verspielte Ohrringe oder ein catchy Ring sind hier tolle Optionen.

Den Geschmack beachten

Unabhängig davon, wen man beschenken möchte - und in welchem Verhältnis man zu dieser Person steht - sollte man natürlich aber den jeweiligen Geschmack dieser Person beachten. Verspielter, bunter Schmuck kommt bei sehr klassischen Damen, die gern auf dezente Accessoires setzen, beispielsweise gar nicht gut an. Wenn man sich nicht sicher ist, sollte man eine/n Vertraute/n der/des zu Beschenkenden befragen und gegebenenfalls auch in die Pläne einweihen, um lange Gesichter unter dem Christbaum zu vermeiden.

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.